Das SDC-MoMaF Projekt

Der langfristige Erhalt und die Nachnutzung von Forschungsdaten sind in den naturwissenschaftlichen Fachbereichen von Molekülchemie bis hin zu den Materialwissenschaften aktuell nicht systematisch organisiert und individuelle Lösungen der einzelnen Arbeitsgruppen führen zu einer geringen Verfügbarkeit und Sichtbarkeit der Forschungsergebnisse.

Im Rahmen des SDC-MoMaF (Scientific Data Centre für Molekulare Material Forschung) wird eine elektronische Laborbuch-Plattform entwickelt, die von Wissenschaftlern unterschiedlicher Disziplinen genutzt werden kann um Forschungsdaten strukturiert zu erfassen. Dabei wird der Forscher in allen Phasen des Forschungsprozesses unterstützt.

Ein weiteres Projektziel ist die Umsetzung der FAIR Data Prinzipien 1 durch die Entwicklung von fachspezifischen, international sichtbaren Repositorien.